Bubner Tagwolke banner02

Wissenswertes

favicon-bubner-otto

Airflow

Als Airflow werden Geräte bezeichnet, mit denen man Zahnbeläge und Zahnstein einfach entfernen kann. Die Zähne werden dabei mit einem Luft-Wasserstrahl gereinigt, dem unter Druck ein Spezialsalz beigemischt wird.

Die Zahnreinigung mit Airflow ist einerseits eine Methode zur Vorbeugung von Zahnerkrankungen, andererseits eine Methode der ästhetischen Zahnheilkunde.

favicon-bubner-otto

Bleaching

Das Bleaching ist eine Methode, bei der die Zähne schonend aufgehellt werden. Dazu wird ein spezielles Gel auf die Zahnoberfläche aufgetragen, das das natürliche Weiß der Zähne wieder zum Vorschein bringt.

favicon-bubner-otto

CEREC

Die Abkürzung CEREC steht für „Ceramic Reconstruction“ und bezeichnet ein computergestütztes Verfahren, bei dem Inlays, Kronen oder Veneers (siehe unten) vollautomatisch aus einem Keramikblock herausgeschliffen werden. Nach weniger als 15 Minuten ist der Zahnersatz fertig und kann dem Patienten noch in der selben Behandlungssitzung eingesetzt werden.

CEREC-Arbeiten schonen die Zahnsubstanz, haben einen perfekten Sitz und sind von den eigenen Zähnen nicht zu unterscheiden.

Sehen Sie hier, wie das CEREC-System funktioniert:

favicon-bubner-otto

Digitales Röntgen/Panoramaschichtaufnahmen

Die Röntgentechnik ermöglicht Einblicke in die innere Struktur von Zähnen und Kiefer. In unserer Praxis werden alle Röntgenaufnahmen digital erstellt und sind damit schon nach wenigen Sekunden auf dem Bildschirm verfügbar. Neben der geringen Strahlenbelastung gegenüber herkömmlichen Röntgengeräten lassen sich die Aufnahmen digital speichern und bei Bedarf an Kollegen wie Kieferorthopäden versenden.

In unserer Praxis erstellen wir auch Panoramaschichtaufnahmen. Diese zeigen den gesamten Kiefer mit allen Zähnen, Nervenkanälen, Kiefergelenken und den Kieferhöhlen. Solche Aufnahmen werden beispielsweise vor einer Weisheitszahnentfernung gemacht.

favicon-bubner-otto

Implantate

In unserer Praxis erhalten Sie vom Setzen des Implantates bis hin zur prothetischen Versorgung des Implantates es eine vollumfassende Behandlung. Die chirurgische Insertion eines Implantates erfordert eine genaue Planung und ein hervorragend zusammenarbeitendes Team. Wir freuen uns, Ihnen die Implantologie als besonders anspruchsvolles  Steckenpferd der Praxisinhaberin Dr.Maja Bubner-Otto vorzustellen.

Bitte bedenken Sie, dass sie als Implantatträger auch in der Zukunft unbedingt regelmäßig die Termine zur Zahnreinigung einhalten müssen, um die Langlebigkeit beziehungsweise den Erhalt des Implantat es zu sichern.

favicon-bubner-otto

Individualprophylaxe für Kinder und Jugendliche 

Mit einer Erziehung zur Gesundheit des Mundes vom kleinsten Kind bis zum Erwachsenenalter ist die Individualprophylaxe ein wichtiger Vorsorgepfeiler. Hier werden die Zähne gereinigt, fluoridiert oder bei Notwendigkeit auch versiegelt und spezielle Putztechniken mit den Kindern geübt.
Die schmerzlose, lehrreiche Behandlung mit Färbetechniken und Motivationshilfen ist für die Kinder eine Freude und begleitet sie  als langjährige Patienten unserer Praxis. Die Individualprophylaxe ist Bestandteil der gesetzlichen Kassenleistungen.

favicon-bubner-otto

Intraorale Kamera

Mit einer intraoralen Kamera zeigen wir dem Patienten, was wir in seinem Mund sehen. Die optische Vergrößerung macht zudem eine präzisere Diagnostik möglich.

favicon-bubner-otto

Komposit in der Zahnheilkunde

Immer mehr Menschen möchten kein Amalgam in ihrem Mund verwendet wissen. Als Alternative bietet sich eine reichhaltige Palette biologisch sehr gut verträglicher und mundstabiler Materialien an, die so genannten Komposite. Mit keramischen Materialien verstärkt und glänzend wie natürlicher Zahnschmelz, können sie auch in hoch ästhetischen Bereichen sehr schöne Ergebnisse erzielen lassen. 
Die Verwendung von Komposittechniken bedarf einer speziellen Ausrüstung und eines genormten Vorgehens, nicht alle Füllungsmaterialien sind daher Bestandteil der Kassenleistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen.

favicon-bubner-otto

Laser

Mithilfe moderner Lasertechnik lassen sich chirurgische Eingriffe unblutig und schmerzarm durchführen. Da der Laser auch Bakterien an schwer zugänglichen Stellen präzise entfernt, ist eine schnelle und unkomplizierte Wundheilung sichergestellt.

In unserer Praxis wird die Laserbehandlung insbesondere bei Zahnfleischbehandlungen, Wurzelbehandlungen und Parodontosebehandlungen (Zahnbettschwund) sowie bei der Herstellung von Zahnersatz verwendet.

favicon-bubner-otto

Laserbehandlung

Die besonders schmerzarme beziehungsweise schmerzfreie, schonende Behandlung mittels Laser ermöglicht in vielen Situationen eine Desinfektion beziehungsweise Dekontamination von chronischen Zahnfleischtaschen oder im Inneren eines Wurzelkanales zu arbeiten. Die Laser- Zahnheilkunde ist ein hoch modernes Verfahren, was immer mehr Anwendung findet und zusammen mit Reinigungspräparaten eine weitere Heilungsverbesserung erzielen kann. In unserer Praxis werden Dioden-Laser angewendet und wir konnten in den vergangenen Jahren sehr schöne Erfolge erzielen.

favicon-bubner-otto

Parodontitis-Erkrankung des Zahnhalteapparates

Zahnfleischprobleme kennt fast jeder einmal. Sollten sie jedoch anhalten, unangenehmer Mundgeruch bestehen, die Zähne sich verschieben oder optisch verlängern oder gar locker werden, könnte eine chronische Erkrankung des Zahnhalteapparates die Ursache sein. 

Vielfach ist der erkrankte Mundraum eine Pforte für Allgemeinerkrankungen,so können bestimmte Parodontitiskeime Erkrankungen des Herz-Kreislaufs begünstigen (Schlaganfälle), Frühgeburten fördern, ebenso sind Zusammenhänge zu Morbus Crohn (chron. Darmerkrankung), Diabetes und sogar Alzheimer bekannt. 

Die Lösung liegt auf der Hand, lassen Sie es nicht soweit kommen und nehmen Sie unsere Hilfe an.
In unserer Praxis werden die neuesten Erkenntnisse und Therapien verwendet, um Ihre Zähne gar nicht erst locker werden zu lassen und Entzündungen vorzubeugen. Die Praxisinhaberin Dr.Maja Bubner-Otto hat dazu beispielsweise eine Zusatzqualifikation im Bereich Parodontologie abgeschlossen.

Die regelmäßige und konsequente Entfernung von sichtbaren und nicht sichtbaren Belägen auch nach erfolgter Therapie, hat daher oberste Priorität. Mittels Mikrobiologie können die Bakterien bestimmt werden,die die Beschwerden verursachen. Eine gezielte Antibiotikatherapie kann die Ergebnisse der Behandlung verbessern und konstant halten. 

Nach der Zahnreinigung und dem konventionellen Therapieverfahren stehen die sanfte, moderne Laserbehandlung, die Entfernung von Belägen mit der schmerzfreien Flow-Technik oder auch der Versuch, der Knochenregeneration mittels spezieller Matrixproteine ergänzend zur Verfügung. Wir freuen uns, Ihnen diese erprobten Maßnahmen anbieten zu können!

favicon-bubner-otto

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung ist nicht nur ein reines „Putzen der Zähne“ sie umfasst detailliertes Säubern, Pflegen und Desinfizieren mit Salben und Spüllösungen und kann durch regelmäßige Kontrolle Entzündungen des Zahnes und Zahnhalteapparates vorbeugen.

Die professionelle Zahnreinigung gehört zu den modernen Methoden der Zahnmedizin unserer unserer Zeit und wird in unserer Praxis von hoch ausgebildeten und qualifizierten Kolleginnen ausgeführt. Die zur Prophylaxe zugelassenen Mitarbeiterinnen verfügen über Abschlüsse und Zertifikate speziell auf dem Gebiet der Zahnreinigung. 

Wir beraten Sie gern bei jeglichen Fragen zur Optimierung ihrer Mundhygiene und werden mit Ihnen unterstützend für Ihre Mundflora die entsprechenden Präparate zur Pflege herausfiltern. Desweiteren legt die Prophylaxeassistentin ein Recallintervall zur regelmäßigen Nachkontrolle ihrer Zähne fest.

Wir verwenden für die professionelle Zahnreinigung ein innovatives, absolut zeitgemäßes und hochwertiges Verfahren der schweizer Firma E.M.S. Electro Medical Systems S.A..

E.M.S. Electro Mediacal Systems S.A. - DR-1042_DE_rev_B_Patient-Compass
Mit freundlicher Genehmigung von E.M.S. Electro Medical Systems S.A.
E.M.S. Electro Mediacal Systems S.A. - FT-229
Mit freundlicher Genehmigung von E.M.S. Electro Medical Systems S.A.
E.M.S. Electro Mediacal Systems S.A. - DR-1020 I FEEL GOOD - NEW RED
Mit freundlicher Genehmigung von E.M.S. Electro Medical Systems S.A.
favicon-bubner-otto

Röntgen

Wenn einmal geröntgt werden muss…

In unserer Praxis werden modernste digitale strahlungsreduzierte Aufnahmetechniken für den Mund-und Zahnbereich verwendet. Sie brauchen daher keine Sorge zu haben, wenn einmal ein Übersichtsbild von ihren Zähnen und den umgebenden Strukturen hergestellt werden soll.

favicon-bubner-otto

Sauerstoff-Lachgas-Behandlung

Distickstoffmonoxid (N2O) – umgangssprachlich als Lachgas bekannt – wird mit seiner schmerzstillenden, beruhigenden Wirkung bereits seit dem 18. Jahrhundert als zahnärztliches Sedativum (Beruhigungsmittel) verwendet. Entdeckt wurde das farblose Gas aus der Gruppe der Stickoxide im Jahr 1772 von Joseph Priestley. Der Chemiker Humphry Davy konnte durch Selbstversuche fast 30 Jahre später den besonderen Nutzen bei medizinischen Eingriffen nachweisen.

Mit seinen angstlösenden Eigenschaften ist Lachgas eine sinnvolle Ergänzung bei der Behandlung von Angstpatienten. In den USA, Großbritannien, Skandinavien, Italien und Australien ist es zahnärztlicher Standard und wird routinemäßig bei Zahnbehandlungen als Narkosemittel genutzt.

favicon-bubner-otto

Veneers

Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die auf die Zähne geklebt werden. So lassen sich leichte Fehlstellungen beheben, kleinere Zahnlücken schließen und Verfärbungen korrigieren. Dieser hochwertige Zahnersatz ist von den natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden. Er wird direkt in unserem Praxislabor angefertigt und kann dem Patienten noch in der selben Behandlungssitzung eingesetzt werden.